girocard aktuell

Hier finden Sie unsere aktuellen Meldungen und Themen die Sie und uns gerade beschäftigen.

News

02.08.2017

girocard kontaktlos jetzt auch bei der Targobank

Sind Sie Kunde der Targobank? Dann können Sie sich vielleicht schon bald über eine neue girocard kontaktlos freuen. Denn die Targobank hat als erstes Institut nach den Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken begonnen ihre girocards mit der kontaktlos-Funktion auszustatten.

Damit ermöglicht die Bank ihren Kunden von den zahlreichen Vorteilen des Zahlens nur durch Vorhalten der Karte zu profitieren. Freuen Sie sich auf schnelles, komfortables und hygienisches Bezahlen, genauso intuitiv und sicher, wie Sie es von Ihrer girocard gewohnt sind.

28.07.2017

Sparkassen-Kunden stellen Rekord bei kontaktlosen girocard Zahlungen auf

Immer mehr Kunden entdecken die Schnelligkeit und den Komfort der girocard kontaktlos für sich – das zeigen nicht zuletzt die jüngsten Zahlen der Sparkassen: 1 Million kontaktlose Zahlungen mit der girocard melden diese allein für den Juni 2017. Sieben große Namen aus den Top-20 des deutschen Handels bieten ihren Kunden diese Bezahlmöglichkeit bereits bundesweit in ihren Filialen: Aldi NORD und Aldi Süd, Lidl, REWE (REWE-Märkte, Penny- und toom-Baumarkt-Filialen), Kaufland, Norma und dm-drogerie-markt. Im Mineralölbereich setzt Esso bundesweit in allen Filialen auf die girocard kontaktlos.

Bis zum Jahresende werden rund 21 Millionen girocards der Sparkassen bzw. 34 Millionen girocards aller Banken und Sparkassen über die kontaktlos-Funktion verfügen und somit noch mehr Kunden das kontaktlose Bezahlen nutzen können. Wenn Sie bereits eine kontaktlose girocard haben, erkennen Sie das an den vier Wellen, ähnlich dem W-LAN-Zeichen, auf der Vorderseite der Karte.

Mehr Informationen zur girocard kontaktlos und ein Video, wie das Bezahlen funktioniert, finden Sie hier: 

kontaktlos Bezahlen mit girocard

27.07.2017

Allensbach-Studie 2017 - thumb

Allensbach-Studie: Kartenzahlung im Aufschwung

Die technikaffine Altersgruppe der 30- bis 44-Jährigen zieht erstmals mehrheitlich die Kartenzahlung dem Bargeld vor. In einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. gaben 51 Prozent von ihnen an, grundsätzlich lieber mit Karte zu zahlen. Im Vergleich zum Vorjahr (44 Prozent) ein deutlicher Anstieg. Ähnlich offen zeigt sich diese Altersgruppe wenn es darum geht, ganz auf Bargeld zu verzichten: 58 Prozent fiele das leicht oder sogar sehr leicht. Nur die 16- bis 29-Jährigen treffen diese Aussage noch etwas häufiger (60 Prozent). Doch auch gesamtgesellschaftlich wird Kartenzahlung immer beliebter: Altersübergreifend zahlt rund ein Drittel (32 Prozent) bevorzugt mit Karte (2016: 29 Prozent). Geschätzt wird auch das kontaktlose Bezahlen mit der girocard: 48 Prozent aller girocard Inhaber gaben in der Umfrage an, das neue Verfahren bereits genutzt zu haben oder die Nutzung in Betracht zu ziehen.

Weitere Ergebnisse lesen Sie in der Pressemitteilung:

Weiterlesen

30.06.2017

Bargeldlos beim Bäcker: Dank girocard kontaktlos immer öfter möglich

Wer hat nicht schon mal auf die heiß ersehnte Butterbreze oder das belegte Brötchen verzichtet, weil in der Geldbörse weder Scheine noch Münzen übrig waren? Bäckereien akzeptieren auch heute noch häufig nur Barzahlungen. Doch eine Trendwende scheint in Sicht. Nachdem bereits Anfang des Jahres die Münchner Bäckerei Ziegler girocard kontaktlos in ihren 24 Filialen eingeführt hatte, kommt nun Zuwachs aus Nordrhein-Westfalen: Die Traditionsbäckerei Merzenich, die in Köln und Umgebung täglich für frisches Brot sorgt, führte girocard kontaktlos ein und bestätigt, dass Kunden, die eine entsprechende Karte besitzen, gerne so zahlen. Geschäftsführer Peter Otten nennt die girocard kontaktlos „hygienisch, schnell und kostengünstig“.

Nach einer Neuregelung der Gebühren ist nun auch die Bezahlung kleiner Beträge mit girocard für Händler finanziell attraktiv und häufig sogar günstiger als die Bargeldkosten. Kunden und Personal können sich zudem über kürzere Warteschlangen freuen, besonders zu Stoßzeiten. Denn dank einfacher Abläufe und weil bis 25 Euro i. d. R. keine PIN-Eingabe nötig ist, funktioniert das Bezahlen mit girocard kontaktlos mehr als doppelt so schnell wie Barzahlung, wie eine Messung der GfK im Lebensmitteleinzelhandel bestätigt. Auch Volks- und Raiffeisenbanken bestätigen, seit der Einführung bei der Münchner Bäckerei Ziegler stetig steigende Anfragezahlen aus dem Bäckerhandwerk.

Mehr zur girocard kontaktlos in Bäckereien lesen Sie in der Pressemitteilung von CardProcess:

https://www.cardprocess.de

29.06.2017

50 Jahre Geldautomat und eine Innovation für noch mehr Komfort

Wir feiern 50 Jahre Geldautomat. Der erste Automat, der ab 1967 in England Schecks gegen maximal zehn Pfund eintauschte, hat zwar mit den heutigen Geräten nicht viel gemein; dennoch war er der Beginn einer langen Geschichte von Kundenkomfort und immer neuen Sicherheitsmerkmalen. Heute versorgen die Institute der Deutschen Kreditwirtschaft die Bank- und Sparkassenkunden an rund 60.000 Geldautomaten deutschlandweit mit Bargeld – und das meist rund um die Uhr. Den nächsten passenden Geldautomaten finden Sie dabei immer ganz leicht mit dem Geldautomaten-Finder von girocard.eu.

Für noch mehr Komfort beim Bargeldbezug bieten Banken und Sparkassen ihren Kunden heute aber noch einen weiteren Service, denn der Geldautomat wandert quasi an die Ladenkasse. Immer mehr Händler, wie z. B. Rewe, Lidl, Netto, Aldi oder Esso bieten ihren Kunden – i. d. R. ab 20 Euro Einkaufswert – den Service, beim Bezahlen mit der girocard auch Bargeld vom Konto auszahlen zu lassen.

Hier geht es zum Geldautomaten-Finder:

Geldautomaten-Finder

Weitere News finden Sie im News-Archiv.

Themen

Das geht nicht mit Karte? Doch geht! Gute Gründe, warum die Bezahlung mit girocard doch geht!

Auch im Kleinbetragsbereich ist der Einsatz der girocard möglich.

Mehr dazu erfahren Sie hier.