Weitere Funktionen

Über den Zugang zum Konto und diverse Bezahlarten hinaus, bietet die girocard eine Reihe praktischer und intelligenter Funktionen, die Ihren Alltag komfortabler und einfacher machen.

Kontoauszüge

Behalten Sie den Überblick

Die Kontoauszüge geben regelmäßig Auskunft über alle Bewegungen auf dem Girokonto. Mit der girocard erhalten Kunden am Terminal auf Wunsch eine Übersicht über alle Ein- und Ausgänge auf dem Konto, die seit dem letzten Auszug erfolgt sind.

SB-Terminal

Papier war gestern

Viele Banken und Sparkassen betreiben in ihren Kundenräumen SB-Terminals (Selbstbedienungs-Terminals). Hier stehen den Kunden zahlreiche Selbstverwaltungsfunktionen zur Verfügung, die mit der girocard genutzt werden können. Darunter zum Beispiel einmalige Überweisungen.

Online-Banking

Bankgeschäfte bequem von Zuhause aus

Schön, dass Online-Banking heute so einfach geht. Sie möchten Ihre Bankgeschäfte, wie Überweisungen, Kontostand abfragen oder Auszüge drucken bequem von zu Hause aus erledigen? Ihre girocard macht's möglich! Ihre Bank oder Sparkasse informiert Sie gerne über Ihren Online Banking-Service.

Zusatzfunktionen

Altersverifikation (Jugendschutzmerkmal)

Anonymer und sicherer Alterscheck 16 oder 18
Am Zigarettenautomaten ist Jugendschutz Pflicht. Das heißt, jeder, der am Automaten Zigaretten kaufen möchte, muss sich als volljährig ausweisen. 99 Prozent aller girocards von Banken und Sparkassen haben die Altersverifikation auf dem Chip gespeichert. Je nachdem, ob der Karteninhaber volljährig ist oder nicht, übermittelt dieses Merkmal beim Zigarettenkauf automatisch einen positiven oder negativen Wert.

Besonderer Vorteil: Nutzer, die über eine girocard mit GeldKarte- und/oder girogo-Funktion verfügen, können auch gleich mit dem geladenen Prepaid-Chip bezahlen. Übrigens: Der Jugendschutz mit der girocard ist nicht nur am Zigarettenautomaten einsetzbar, sondern auch bei jugendgefährdenden Inhalten im Internet oder z. B. im Solarium. Der Alterscheck mit der Chipkarte der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) ist dafür das ideale Medium.

Bonus

Speichern und einlösen von Bonuspunkten beim Einkauf
Der Chip bietet zudem die Möglichkeit, Rabatte und Bonuspunkte zu verwalten, zum Beispiel auf Citycards, im Handel, an Automaten oder im Web. Sogar Pfandrücknahmesysteme können darüber abgewickelt werden.

E-Ticket

Speichern von Eintrittskarten, Fahrscheinen und Tickets
Der Chip auf der girocard kann Fahr- und Eintrittskarten speichern und funktioniert damit als elektronisches Ticket. Die hierfür notwendigen Ticket-Daten werden hierfür als Nachweis auf den Chip geladen.

Zeiterfassung

Identifikation und Zugang von Firmenmitarbeitern
Der girocard Chip ist in der Lage, Arbeitszeiten zu erfassen. Auch kann darüber der Zugang zu Arealen und Räumen gewährt bzw. verweigert werden – eine attraktive Funktion, vor allem für Unternehmen, die bargeldloses Zahlen bereits in ihrer Kantine anbieten. So kann auf eine gesonderte Mitarbeiterkarte verzichtet werden. Der Betrieb spart Kosten, der Mitarbeiter muss eine Karte weniger mit sich tragen.

Subventionen

Transferleistungen und soziale Zuschüsse diskret gewähren
Durch das elektronische Bezahlen können Zuschüsse ganz einfach, transparent und unauffällig über das Hintergrundsystem abgewickelt werden. So können zum Beispiel sozial benachteiligte Kinder in der Schulmensa über die Prepaid-Funktion auf der girocard Zuschüsse erhalten, ohne dass die anderen Kinder dies bemerken.