girocard Enden für den guten Zweck

datum 10.05.2017

„Spenten“ für den Deutschen Kinderhospizverein - Colin verkauft Enten für den guten Zweck

Ein Zwölfjähriger hat in den vergangenen Jahren eine breite Öffentlichkeit berührt – mit Badeenten. Denn Colin hat bis heute ca. 300 kg der kleinen Badewannenschwimmer verkauft und so mehrere zehntausend Euro Spenden für den Deutschen Kinderhospizverein gesammelt. Verkauft hat er dafür auch girocard-Entchen.

Dank und Bewunderung für sein Engagement sprachen ihm nicht nur seine zahlreichen Facebook-Fans aus, sondern auch viele Stars. Obwohl das stundenlange Stehen am Spendenstand sehr anstrengend ist, lohnt sich der Einsatz für Colin – das Gefühl, etwas zu bewegen, ist für ihn „schöner als Urlaub“. Auch wir bewundern Colins Einsatz und glauben, dass er viele junge Menschen zu sozialem Engagement motiviert. Deshalb war es für das girocard-Team selbstverständlich auch blaue girocard-Enten für seine „Spenten-Kasse“ beizusteuern. Die Entchen sehen nicht nur niedlich aus – sie setzen ein Zeichen für Menschlichkeit und dafür, dass auch die Kleinsten unter uns Großes auf die Beine stellen können. Respekt!


Seitenanfang