Weitere Meldungen

02.04.2020 / Zahl der Woche

150 oder bis zu 5

… sind die Sicherheitsmaßnahmen bei der kontaktlosen Bezahlung ohne PIN. Seit Inkrafttreten der PSD2 im September 2019 sind maximal 5 solcher Transaktionen in Folge oder maximal 150 Euro in aufeinanderfolgenden ...

… sind die Sicherheitsmaßnahmen bei der kontaktlosen Bezahlung ohne PIN. Seit Inkrafttreten der PSD2 im September 2019 sind maximal 5 solcher Transaktionen in Folge oder maximal 150 Euro in aufeinanderfolgenden Transaktionen ohne PIN oder andere Authentifizierung möglich. Der Kunde wird vom Terminal darauf hingewiesen, wenn eine PIN-Eingabe nötig ist. Wie die Grenze innerhalb dieses Rahmens konkret gesetzt wird, entscheidet das kartenausgebende Institut. Ein Zurücksetzen dieser vom Institut gepflegten Zähler ist bei kontaktlosen girocards nur möglich, wenn die Karte gesteckt mit PIN verwendet wird (im Handel oder am Geldautomaten).


Weiterlesen

20.03.2020 / Pressemitteilung

Mit Karte – Bitte!

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große, noch nie da gewesene Herausforderungen. Einkäufe beschränken sich auf das Wichtigste: Lebensmittel, Drogerieartikel oder medizinischer Bedarf aus der Apotheke. ...

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große, noch nie da gewesene Herausforderungen. Einkäufe beschränken sich auf das Wichtigste: Lebensmittel, Drogerieartikel oder medizinischer Bedarf aus der Apotheke. Gerade jetzt spielt auch das sichere und hygienische Bezahlen an der Kasse eine wichtige Rolle, denn hier kommt es zu einem intensiveren Austausch zwischen Kunden und Kassenkräften und der sollte möglichst schnell und unkompliziert von statten gehen. Was den Zahlungsverkehr betrifft, kann sich die Bevölkerung, neben dem unermüdlichen Einsatz des Einzelhandels, weiterhin auf die stabilen Bezahllösungen der deutschen Banken und Sparkassen verlassen.

Weiterlesen

19.03.2020 / girocard aktuell

Blick ins Jahr 2040: Wie sehen die Generationen das Bezahlen der Zukunft?

Welche Wünsche und Erwartungen haben die verschiedenen Generationen an die Zukunft und wie stellen sie sich das Bezahlen im Jahr 2040 vor? Eine neue Studie der Initiative Deutsche Zahlungssysteme in Zusammenarbeit ...

Welche Wünsche und Erwartungen haben die verschiedenen Generationen an die Zukunft und wie stellen sie sich das Bezahlen im Jahr 2040 vor? Eine neue Studie der Initiative Deutsche Zahlungssysteme in Zusammenarbeit mit infas quo zeigt: Die Älteren sind digitaler als erwartet und die Jüngeren analoger als häufig wahrgenommen wird. Das gilt auch fürs Bezahlen, denn das soll in Zukunft in erster Linie bequem sein und vertraut wird auf Bewährtes.

Mehr zur Studie lesen Sie in der Pressemitteilung auf der Website der Inititiave Deutsche Zahlungssysteme.

06.03.2020 / girocard aktuell

Frauen, Finanzen und der 8. März

Am 8. März ist Internationaler Frauentag, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Die Themen, die in Deutschland dazu diskutiert werden, sind vielfältig: ...

Am 8. März ist Internationaler Frauentag, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Die Themen, die in Deutschland dazu diskutiert werden, sind vielfältig: Chancengleichheit im Berufsleben und die Forderung der Lohngleichheit zählen hier dazu.

Weiterlesen

07.02.2020 / girocard aktuell

„Die Zukunft des Bezahlens – eine Generationenfrage?“

Zum 15-jährigen Jubiläum der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e. V. richtet der Verein auf seinem Parlamentarischen Abend am 12. März 2020 in Berlin den Blick auf die Zukunft der Zahlungs- und ...

Zum 15-jährigen Jubiläum der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e. V. richtet der Verein auf seinem Parlamentarischen Abend am 12. März 2020 in Berlin den Blick auf die Zukunft der Zahlungs- und Finanzindustrie. Gemeinsam mit Gästen aus Politik und Wirtschaft und Vertretern verschiedener Generationen dreht sich alles um das Thema: „Die Zukunft des Bezahlens – eine Generationenfrage?“.

Weiterlesen

05.02.2020 / girocard aktuell

Kupfermünzen adé?

Die Europäische Kommission berät über die Abschaffung von 1- und 2-Cent-Münzen.
Gut, dass Kleinbeträge mit der girocard immer passend bezahlt ...

Die Europäische Kommission berät über die Abschaffung von 1- und 2-Cent-Münzen.
Gut, dass Kleinbeträge mit der girocard immer passend bezahlt werden.

Weiterlesen

31.01.2020 / girocard aktuell

Mit Karte bitte: Auf dem Wertstoffhof bargeldlos bezahlen

So mancher findet während der kalten Wintertage endlich mal wieder die Zeit, zu Hause richtig auszumisten. Da finden sich gerne auch mal alte Haushaltsgeräte, die nicht mehr funktionieren, sperrige Kleinmöbel ...

So mancher findet während der kalten Wintertage endlich mal wieder die Zeit, zu Hause richtig auszumisten. Da finden sich gerne auch mal alte Haushaltsgeräte, die nicht mehr funktionieren, sperrige Kleinmöbel oder andere Dinge, die nicht in den Hausmüll gehören. Auf dem Wertstoffhof können solche Gegenstände zum Teil gegen Gebühr entsorgt werden – auf einigen kann man den anfallenden Rechnungsbetrag mit der girocard begleichen, so zum Beispiel in Bochum. Hier kann man die Entsorgungsgebühr sogar kontaktlos quasi im Vorbeigehen bezahlen. Ein Vorbild für andere Wertstoffhöfe, denn oft sind diese nicht im Stadtzentrum und ein Geldautomat nicht um die Ecke. Damit bleibt mehr Zeit, das geordnete Zuhause zu genießen.

Weiterlesen

30.01.2020 / girocard aktuell

Bundesbank-Studie über Bezahlverhalten in Deutschland

„Kontaktloses Bezahlen wird zur Normalität“ titelt die Bundesbank zuletzt in ihrer Bezahlstudie. So geben 32 Prozent der Befragten an, die kontaktlos-Funktion ihrer Debitkarte zu nutzen. „Damit ist das ...

„Kontaktloses Bezahlen wird zur Normalität“ titelt die Bundesbank zuletzt in ihrer Bezahlstudie. So geben 32 Prozent der Befragten an, die kontaktlos-Funktion ihrer Debitkarte zu nutzen. „Damit ist das kontaktlose Bezahlen im Alltag angekommen“, erklärt Burkhard Balz, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank und zuständig für den Zahlungsverkehr. Insgesamt zahlen 78 Prozent der Befragten mindestens einmal im Monat mit ihrer Debitkarte, so zum Beispiel mit der girocard.

Weiterlesen

12.11.2019 / girocard aktuell

Mit Karte? Immer häufiger auch unter 25 Euro

Eine Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach zeigt: Bereits jeder Fünfte würde Beträge unter 25 Euro am liebsten mit girocard bezahlen. Bei den jüngeren Befragten (16- bis 29-Jährige) ist es sogar ...

Eine Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach zeigt: Bereits jeder Fünfte würde Beträge unter 25 Euro am liebsten mit girocard bezahlen. Bei den jüngeren Befragten (16- bis 29-Jährige) ist es sogar fast jeder Dritte (31 Prozent). Ein deutliches Zeichen, dass der Wandel hin zur Karte auch bei kleinen Beträgen voranschreitet. Bei Beträgen über 25 Euro geben sogar bereits 44 Prozent an, am liebsten die girocard nutzen zu wollen. Die Barzahlung bevorzugen hier 41 Prozent.

Ob es bald „Smartphone statt Kleingeld“ heißt, hängt noch von vielen Faktoren ab. Seit vergangenem Jahr bieten immer mehr Banken und Sparkassen ihren Kunden eine digitale girocard fürs Smartphone. Kunden benötigen dafür ein NFC-fähiges Android-Smartphone. Es funktioniert wie die klassische kontaktlose Bezahlung, die bis 25 Euro im Regelfall keine PIN-Eingabe benötigt. Der Innovationswille ist bei den Bürgern da: Eine Mehrheit der Befragten (53 Prozent) erachtet die kontaktlose Bezahlung als praktisch.

Im Auftrag der Initiative Deutsche Zahlungssysteme wurden dafür im Juni und Juli dieses Jahres von 1.228 Personen ab 16 Jahren befragt.

Mehr zur Studie lesen Sie in der Pressemitteilung auf der Website der Initiative.

01.11.2019 / girocard aktuell

Webinar „Karte, Kontaktlos & Co.“ für Händler

Das Webinar der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e. V. informierte im Oktober über die Vorteile von Kartenakzeptanz. Alle Folgen gibt es jetzt online zum ...

Das Webinar der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e. V. informierte im Oktober über die Vorteile von Kartenakzeptanz. Alle Folgen gibt es jetzt online zum Nachschauen.

Weiterlesen

01.11.2019 / girocard aktuell

Happy Birthday Internet! Was das Netz für die girocard bedeutet

Der Medienunternehmer Rupert Murdoch setzt seine Erfindung mit der des Buchdrucks gleich, Bill Gates degradierte es 1993 zum Hype und für Angela Merkel war es vor wenigen Jahren immer noch Neuland: das Internet. ...

Der Medienunternehmer Rupert Murdoch setzt seine Erfindung mit der des Buchdrucks gleich, Bill Gates degradierte es 1993 zum Hype und für Angela Merkel war es vor wenigen Jahren immer noch Neuland: das Internet. Am 29. Oktober feierte das World Wide Web 50. Geburtstag.

So kontrovers wie vieles an ihm diskutiert wird, so allgegenwärtig ist es heute. Und auch das girocard-System wäre ohne das Internet nicht das, was es heute ist: Eine schnelle Übersicht über alle Zahlungen im eigenen Onlinebanking, jederzeit und überall zahlen und Geld abheben. Außerdem günstige Konditionen für Händler bei gleichzeitiger Zahlungsgarantie und schnelle Gutschrift der Umsätze. Und auch die digitale girocard im Smartphone wäre ohne das Internet nicht denkbar. Unsere heutige Welt des Bezahlens wäre sicher eine ganz andere – und deutlich weniger komfortabel.

16.10.2019 / Drei Fragen an…

Aral: Auf dem Weg in die Zukunft mit mehr Service und Bezahlkomfort

„An allen rund 2.400 Tankstellen können Kunden kontaktlos bezahlen, denn guter Service hört nicht vor dem Bezahlen auf“, so Atze Faas, Leiter Kundenbezahlungen ...

„An allen rund 2.400 Tankstellen können Kunden kontaktlos bezahlen, denn guter Service hört nicht vor dem Bezahlen auf“, so Atze Faas, Leiter Kundenbezahlungen Aral.

Weiterlesen

25.09.2019 / Pressemitteilung

Kontaktlos Bezahlen mit der girocard: Wie sicher ist die Technologie?

Kontaktlos boomt – im ersten Halbjahr 2019 war bereits mehr als jede fünfte Zahlung im girocard-System kontaktlos. Antworten zur Sicherheit gibt Nicole Hellmich im ...

Kontaktlos boomt – im ersten Halbjahr 2019 war bereits mehr als jede fünfte Zahlung im girocard-System kontaktlos. Antworten zur Sicherheit gibt Nicole Hellmich im Interview.

Weiterlesen

20.09.2019 / Drei Fragen an…

Wieso Kaufland auf girocard kontaktlos setzt

Carlo Belletti, Leiter Finanzen bei Kaufland Deutschland, über Kundenwünsche und das Bezahlen von Kleinbeträgen mit Karte ...

Carlo Belletti, Leiter Finanzen bei Kaufland Deutschland, über Kundenwünsche und das Bezahlen von Kleinbeträgen mit Karte

Weiterlesen

10.09.2019 / Pressemitteilung

1 Jahr digitale girocard: Mit Smartphone bezahlen, bitte!

Rund ein Jahr nach Einführung der digitalen girocard in Deutschland verzeichnet die Deutsche Kreditwirtschaft stetig wachsendes Interesse an Mobile ...

Rund ein Jahr nach Einführung der digitalen girocard in Deutschland verzeichnet die Deutsche Kreditwirtschaft stetig wachsendes Interesse an Mobile Payment.

Weiterlesen

Weitere Meldungen finden Sie im Bereich Presse/Mediathek